Logo

Aktuelles

Weitere aktuelle Informationen geben wir auf unserer Twitter-Seite bekannt. Um zu unserer Twitter-Seite zu gelangen, folgen Sie bitte diesem Link.

Moderne, attraktive Studiengänge

Wir bieten folgende Studiengänge an:

Beide Studiengänge wurden durch ASIIN e.V. reakkreditiert. Der Master eröffnet den Zugang zum höheren Dienst und befähigt zur Promotion.

Mit den Besten auf dem Schloss

Die besten Informatikforscher aus der ganzen Welt treffen sich auf Schloss Dagstuhl im saarländischen Wadern - und das nur auf persönliche Einladung. Zum vierten Mal folgte auch Thomas Villmann, Professor für Computational Intelligence und Technomathematik an der Hochschule Mittweida, der Einladung in das Schloss. Mehr dazu

Online-Computeralgebrasystem

Unter dem Menüpunkt Online-CAS bieten wir den Besuchern unserer Website ab sofort die Möglichkeit, ein vollwertiges Computeralgebrasystem, basierend auf der weit verbreiteten Programmiersprache Python, ohne Anmeldung und ohne Einschränkungen zu nutzen. Mehr dazu

Carl-Springe-Preis an Doktorandin der Mathematik verliehen

Frau Sara Kischnick erhielt den Carl-Springe-Preis 2014 für ihre Masterarbeit über den "Aufbau von Kommunikationsnetzen in der Elektromobilität und Definition von auftretenden Zuverlässigkeitsproblemen".

Der besondere praktische Wert dieser Arbeit liegt in der Verbindung von zwei Gebieten, die in der Literatur oft unabhängig behandelt werden. Bisher werden Methoden der mathematischen Zuverlässigkeitstheorie oft in der Sprache der reinen Mathematik und relativ unabhängig von konkreten technischen Systemen dargestellt. Auf der anderen Seite werden durch Aufbau redundanter Systeme und Korrekturmechanismen in Protokollen praktische Anstrengungen zur Erhöhung der Zuverlässigkeit unternommen, jedoch oft, ohne die Wirksamkeit der Methoden solide mathematisch zu begründen. Die vorliegende Masterarbeit ist ein erster Schritt zur Vereinigung dieser beiden Ansätze.

WSOM 2014: Rückblick

Rund 50 Wissenschaftler aus elf Ländern und vier Kontinenten trafen sich vom 2. bis 4. Juli 2014 an der Hochschule Mittweida zur WSOM 2014, einer der bedeutendsten internationalen Konferenzen auf dem Gebiet des Computational Intelligence. Im Bild: Prof. Villmann mit "August, dem Smarten". Mehr dazu

10th Workshop on Self-Organizing Maps 2014 in Mittweida

Unter der Leitung von Prof. Villmann findet in diesem Jahr der 10. Workshop on Self-Organizing Maps in Mittweida statt. "It will bring together researchers and practitioners in the field of self-organizing systems for data analysis, with a particular emphasis on self-organizing maps and learning vector quantization. WSOM 2014 is the 10th conference in a series of bi-annual international conferences started with WSOM'97 in Helsinki." Weitere Infos unter www.wsom2014.de

Gratulation zur bestandenen Doktorprüfung!

Wir gratulieren Herrn Dipl.-Math. (FH) Sven Haase zur bestandenen Doktorprüfung an der Universität Groningen in den Niederlanden. Im Bild Dr. Sven Haase (links) mit seinem Mittweidaer Doktorvater Professor Dr. habil. Thomas Villmann (rechts).

Prof. Kristan Schneider: Mit Mathematik gegen Malaria

Mit 31 Jahren ist er der bisher jüngste Professor an der Hochschule. Geboren und aufgewachsen ist er in Wien und hat dort Mathematik studiert. Er sagt: „Mathematik kann jeder verstehen, denn Mathe ist ein Begreiffach, kein Lernfach."

Erfahren Sie mehr über Prof. Kristan Schneider im HSMW-Blog.

Absolventenportrait: Prof. Dr. Sebastian Dörn

Prof. Dr. Sebastian Dörn hat nicht nur in Mittweida Angewandte Mathematik studiert – jetzt steht der 31-Jährige sogar selbst vor den Studierenden. Er berichtet von seinem Weg von der Hochschule Mittweida zur Professur an der Hochschule Furtwangen und von seinem Arbeitsalltag. Mehr im HSMW-Blog.

Theoretisch, diskret, kryptisch – Begeisterung auf hohem Niveau

Herrn Professor Dohmen wurde am 18. Juni 2012 für "herausragende Lehrleistungen mit besonderen didaktischen Kompetenzen und aktuellem Praxis- und Forschungsbezug in Lehr- und Lernmaterialien" der Helmut-Lindner-Preis für exzellente Lehre verliehen. Lesen Sie das ausführliche Interview mit Professor Dohmen anläßlich der Verleihung des Lehrpreises im HSMW-Blog.

Lehrpreis für Mathematikprofessor

Erstmals wurde am 18. Juni 2012 an der Hochschule Mittweida der Helmut-Lindner-Preis für exzellente Lehre verliehen. Mehr dazu

Neuer Professor für Biomathematik

Mit Wirkung zum 1. Mai 2012 wurde Dr. habil. Kristan Schneider zum Professor für Modellbildung und Simulation an die Hochschule Mittweida berufen. Er wird die Spezialisierungsrichtung Biomathematik im Bachelorstudiengang Angewandte Mathematik verstärken.

Webseite von Professor Dr. habil. Kristan Schneider

Dissertation mit "magna cum laude"

Frank Simon verteidigte am 1. November 2012 an der TU Dresden seine Dissertation mit dem Titel "Algebraic Methods for Computing the Reliability of Networks" mit dem Prädikat "magna cum laude".

Verteidigung mit "summa cum laude"

Martin Trinks verteidigte am 27. August 2012 an der Fakultät für Mathematik und Informatik der TU Bergakademie Freiberg seine Dissertation mit dem Titel "Graph Polynomials and Their Representations" (Graphenpolynome und ihre Darstellungen) mit dem Prädikat "summa cum laude".

Workshop for Computational Intelligence

Vom 27. bis 29. Juni 2011 fand der 3. Mittweidaer Workshop for Computational Intelligence statt.

Weitere Informationen

Workshop über Kombinatorik, Graphentheorie und Algorithmen

Am 16. November 2010 fand an der Hochschule Mittweida der 8. Workshop über Kombinatorik, Graphentheorie und Algorithmen der Southeastern-Germany-Gruppe statt.

weitere Informationen

Fachgruppe  Mathematik Fachgruppe Mathematik
+49 (0)3727 58-1219
+49 (0)3727 58-1315
mathe@hs-mittweida.de


Grunert de Jacomé-Bau, Haus 6, 1. Etage

Anschrift:
Hochschule Mittweida
University of Applied Sciences
Fakultät Mathematik/ Naturwissenschaften/ Informatik
Technikumplatz 17
09648 Mittweida


Fachgruppensprecher:
Prof. Dr. Ullrich Griesbach